Herausnehmbare Zahnfüllungen

 

Herausnehbare Füllungen:

  1. - Teilprothesen
  2. - Modellgussprothesen
  3. - Schienenprothesen
  4. - Vollprothesen

    Teilprothesen

    Durch die Teilprothesen wird eine am Kiefer fehlende kleine Anzahl von Zähnen ersetzt..
    Wir unterscheiden Modellgussprothesen, Schienenprothesen und Akrylprothesen.

    Modellgussprothesen

    Die Modellgussprothesen gehören zu den herausnehmbaren Prothesen, Anwendung finden sie bei teilweise erhaltener Zahnung. Hergestellt werden sie aus Metall, Azetat, Titan oder aus Gold. Durch Verwendung dieser Materialien werden die Prothesen dafür geschätzt, dass sie federleicht, dünn und sehr haltbar sind.
    Bei der Konstruktion von Modellgussprothesen kann man zwischen zwei Optionen wählen, der traditionellen Prothese - basierend auf Klammerelementen, sowie der ästhetischen - gestützt von Teleskopzahnkronen, Geschieben, Zahnschiebern und Riegeln.
    zatrzaski - www.ceka-preciline.com
    zasuwy - www.zl-microdent.de
    rygle - www.mk1.de



    Schienenprothesen
    Die Schienenprothese ist eine Art von Modellgussprothese, die dazu dient, Zahnlücken zu ergänzen. Dank der Verwendung von speziellen Zahnschienen und Klammerelementen, werden die Zähne vor Wackeln geschützt.

    Vollprothesen
    Vollprothesen werden bei vollständiger Zahnlosigkeit der Patienten verwendet. Sie zählen zu den fixen Prothesen - das bedeutet, dass künstliche Zähne im Laufe von einigen Jahren optisch kürzer werden. Die Teilprothesen besitzen oft zusätzliche haltende Konstruktionselemente in Form von Klammerelementen.

 

 

* * *

Copyright © SIC! dr Magdalena Szumska Szkolenia i Consulting, Poznan 2009